BIZ2, WIENÖSTERREICHISCHES PARLAMENT, WIENRIVERGATE, WIENRUND VIER, WIEN
BIZ2, WIEN
ÖSTERREICHISCHES PARLAMENT, WIEN
RIVERGATE, WIEN
RUND VIER, WIEN

FÖRDERTECHNIK

Moderne Fördertechnik erleichtert die betriebsinterne Logistik durch Automatisierung.
Die Transporte gewinnen an Effizienz, die Kosten sinken und die Versandgüter erreichen rascher ihr Ziel.

Isometrie TransCar
Isometrie TransCar
Isometrie MultiCar
Isometrie MultiCar

TransCar - fahrerloses Flurförderfahrzeug

Der TransCar ist ein fahrerloses, batteriebetriebenes Flurförderfahrzeug, welches lasernavigiert und funkgesteuert alle containerbasierenden Warenströme automatisiert. So können alle standardisierten Container für Wäsche, Pharmazeutika, Essen oder Abfall automatisch innerhalb des Gebäudes freifahrend transportiert werden. Die Sicherheitseinrichtungen des TransCar ermöglichen ein gefahrloses Arbeiten auch in Bereichen, die von Menschen und Förderwagen genutzt werden.

UniCar - schienengebundenes Leichtgutfördersystem

UniCar ist ein flexibles, schienengebundenes Fördersystem für den Transport von Post, Akten und Kleinmaterial. Die Förderbehälter mit Eigenantrieb bewegen sich schnell und geräuscharm über das Schienennetz. Die Streckenführung kann horizontal, vertikal oder "über Kopf" verlaufen.

MultiCar - schienengebundenes Fördersystem

MultiCar ist wegen der einzeln, unabhängig angetriebenen und gesteuerten Fahrzeuge flexibel und hat eine hohe Transportleistung (bei Horizontalfahrt bis zu 50 kg und bei Vertikalfahrt bis zu 30 kg). Das Baukastensystem ermöglicht die Anpassung an jede Aufgabenstellung und schafft durch die Installation in ungenutzten Ecken Platz für die Förderung von unterschiedlichsten Materialien.

Weitere Informationen: